Verrunden blech

Beim Verrunden Blech ist es von großer Bedeutung, die korrekte Bearbeitung von Kanten und Ecken an Metallteilen zu gewährleisten. Diese Vorgehensweise erleichtert die Fertigung und erhöht die Qualität des Bauteils in besonderer Weise. Zunächst einmal sollte definiert werden, ob das zu bearbeitende Blech lasergeschnitten oder CNC-getanzt ist. Das ist abhängig von den Konturen und von der Stückzahl, die verrundet werden soll. Bis zu einem Umfang von etwa 50 Teilen ist es meist sinnvoll, das Werkstück mit einem Laser zu bearbeiten. Grundsätzlich müssen jedoch alle Möglichkeiten in Betracht gezogen werden, auf welche Weise das Blech Verrunden durchgeführt werden soll. Auf diese Weise werden später folgende manuelle oder auch maschinelle Entgratungsarbeiten erleichtert. Außerdem erhält das Metallstück somit eine höherwertige Optik. Beim Blech verrunden ist diese Vorgehensweise anders als beim Drehen oder Fräsen in jedem Fall die kostengünstigere.

Das sogenannte Laserschneiden bewegt mittels hoher Schnittgeschwindigkeiten in der Regel viel Masse. Soll zum Beispiel eine Metallecke mit dem Laser bearbeitet werden, tritt eine große Beschleunigung auf, und es kommt zudem zu Verzögerungen. Das geht dann zu Lasten der Arbeitszeit und verursacht Schwingungen in der Bearbeitungsanlage. Aus diesem Grund sollten immer alle Laserteile im großen Umfang verrundet werden. Beim Verrunden Blech kann daher auch der Radius frei und großzügig gewählt werden. Selbstverständlich ist es in jedem Fall empfehlenswert, während der Bearbeitung eines Werkstückes nicht zu viele unterschiedliche Radien zu verwenden.

Sogenannte CNC-gestanzte Bleche werden grundsätzlich auf eine andere Weise bearbeitet. Auch hier können unerwünschte Ecken und Grate kostengünstig entfernt werden. Hier sollte jedoch darauf geachtet werden, dass anstatt eines Radius eine Fase eingesetzt wird. Ein Außenradius kann zwar mit speziellen Werkzeugen gestanzt werden, bei Fasen läßt sich der Arbeitschritt mit einem Stempel wesentlich schneller durchführen. Zudem ist es wichtig, dass sich an allen CNC-Stanzen ein spezielles Werkzeug befindet. Sollte dennoch ein Radius erwünscht sein, müssen die entsprechenden Werkzeuge zur Verfügung stehen.