Machines

F1200

Die schnellste Entgrat- und Schleifmaschine zum Finishen von Blechen bis 1200 mm Breit und mit einem Finish Ihrer Wahl.

Einzigartige Eigenschaften
5 Mal schneller als vergleichbare Maschinen
Große Kantenverrundung möglich
Kombination von Bearbeitungen in 1 Durchgang
Stabiles Oszillationsystem und Schleifband
Konstante und hohe Verarbeitungsqualität
Einfache Bedienung
3 Bearbeitungen in 1 Durchgang möglich
Richtungsloses Finish oder Multi-Richtung Finish möglich
Einzigartiges Oszillationsystem, stabiles Schleifband
Kompakte und stabile Maschine
Stufenlos einstellbare Geschwindigkeit von: Förderband, Bürsteneinheit und Schleifeinheit
Starkes Vakuumsystem (non-ferro) oder Magnetsystem (ferro)
Standardmäßig ausgestattet mit 1 Schleifband und 4 Bürsten
Bürstenkopf oszilliert über die Breite der Maschine
Schnelle Umstellzeit
Einzigartiges Höhenverstellsystem der Bürsten
Einfach einstellbare Bürsten zur Kompensation des Bürstenverschleiß
Zuverlässig und komfortabel in der Nutzung
Übersichtlicher Arbeitsablauf, alles gut sichtbar
Wenige Störungen; Störungen sind einfach mittels Indikatoren zu lösen
Wenige Pflege
Geschlossenes System: sicher und kein Staub in der Umgebung
Einfach zu verschieben und zu installieren
CE-zertifiziert

Aus der Vision “klein für klein” und “groß für groß” wurde diese breite Version der Entgratmaschine von Q-Fin entwickelt, mit der es möglich ist Werkstücke bis zu 1200 mm Breite nachzubearbeiten. Diese Entgratmaschine mit entweder Vakuum- oder Magnethalterung ist für die folgenden Bearbeitungen auf non-Ferro, bzw. Ferro-Metallen einsetzbar: Entgratung, Kantenverrundung, Oxidschichtentfernung, Schlackeentfernung und Finishing. Eine Kombination dieser Bearbeitungsschritten ist ebenfalls möglich.

Besonders schnell entgraten, kantenverrunden und finishen mit dieser Maschine, die sich für Teile bis zu 1200 mm Breite eignet. Bestimmen Sie selbst das Finish und die Verrundung. Abhängig vom
nachzubearbeitenden Material wählen Sie ein Vakuum- oder Magnetsystem. Die Förderband wird darauf abgestimmt. Die erste Station der F1200 besteht aus einem Schleifkopf. Das Schleifband nimmt die Grate und/oder Brandmarken von der Oberfläche weg. Die Körnungsgröße des Schleifbands können Sie selbst bestimmen, u.a. abhängig von der Höhe und Härte der Grate. Haben Sie keine Grate, dann benötigen Sie das Schleifband nicht.

Die zweite und dritte Station ist die sogenannte Bürsteneinheit, ausgestattet mit 4 kreuzweise drehenden, schwingenden Bürsten. Damit können Sie scharfe Kanten des Produkts abfräsen und mit einem großen Radius versehen.

Durch das Anbringen spezieller Bürsten auf dem F1200 mit Magnetsystem können Sie auch einfach die Oxidhaut oder Schlacke von Stahlprodukten entfernen. Mehrere Bearbeitungen in einem Durchgang sind möglich.

Geeignet zur Bearbeitung von u.a.
• Edelstahl
• Aluminium
• Stahl

Erklärung

Bürstensystem

Die Bürsteneinheit der F1200 ist mit vier Bürsten ausgestattet, die gegeneinander drehen. Die Bürsten sind unabhängig voneinander in der Höhe verstellbar. Der Bürstenkopf oszilliert mit einem einstellbaren Hub (kurz oder lang) über die Breite der Maschine. Dadurch entstehen ein richtungsloses Finish und eine gleichmäßige Verrundung.

Die Geschwindigkeit der Bürsten und die Geschwindigkeit des Oszillationsschlags sind stufenlos einstellbar. Es ist dabei möglich 2+2 verschiedene Bürsten zu montieren. Dadurch kann Q-Fin als einziger eine Kombination von Bearbeitungen in einem Durchgang verarbeiten.

Auch bei dieser Maschine ist der Bürstenkopf mit dem von Q-Fin entwickelten Bürstenhöhenverstell-Kompensationssystem ausgestattet.

Dieses System sorgt für Bedienungsfreundlichkeit, mit kontinuierlich der höchsten Produktionsgeschwindigkeit und Qualität.

Funktionsweise

Abhängig vom nachzubearbeitenden Material wählen Sie ein Vakuum- oder Magnetsystem. Die Fördermatte wird darauf abgestimmt.

In der Standardausführung besteht die erste Station der F1200 aus einem Schleifkopf. Das Schleifband nimmt die Grate und/oder Brandmarken von der Oberfläche weg. Die Körnungsgröße des Schleifbands können Sie selbst bestimmen, u.a. abhängig von der Höhe und Härte der Grate. Haben Sie keine Grate, dann können Sie das Schleifband auslassen.

Die zweite und dritte Station ist die sogenannte Bürsteneinheit, ausgestattet mit 4 kreuzweise drehenden Bürsten. Damit können Sie die scharfen Kanten des Produkts fräsen und mit einem großen Radius versehen.

Schleifband

Das 1200 mm breite Schleifband ist mit einem Oszillationssystem ausgestattet. Dieses System sorgt dafür, dass das Schleifband stabil bleibt und Sie kein Schwingmuster im Material erhalten, wenn Sie dieses schleifen. Ein schönes Linien-Finish ist mit dieser Maschine kein Problem. Dabei können Sie selbst noch bestimmen, ob Sie eine lange oder kurze Schramme bevorzugen.

Der Schleifkopf ist mit einer einzigartigen, freidrehenden Konstruktion ausgestattet, was die F1200 zur stabilsten Maschine auf dem Markt macht. Das Schleifband ist stufenlos in der Geschwindigkeit einstellbar. Die Körnungsgröße des Schleifbands ist nach Wahl, u.a. abhängig von der Höhe und Härte der Grate. Ein Schleifband kann innerhalb kürzester Zeit gewechselt werden.

Spezifikationen

• Förderband frequenzgeregelt 0,3 - 5 m1 / min
• Mit Vakuum- oder Magnethalterung
• 4x 2,2 kW Bürstenmotoren mit Frequenzregelr
• Minimum Werkstückabmessung: 50x50 mm (MAG) / 80x80 mm (VAC)
• Maximum Werkstückbreite: 1200 mm
• Maximum Werkstückhöhe: 170 mm
• Anschlusswert Maschine: 400 V, 50 Hz, 32 A, 16 kW
• Abmessungen: 2040 x 2180 x 2090 mm (L x B x H)

2.650 KG


Wünschen Sie mehr informationen über unsere Maschinen?

Kontaktieren Sie uns