Blechteile entgraten

Besonders im Bereich des Laserschneidens von Edelstahlblechen oder beim Stanzen von Blechteilen entstehen scharfe Kanten und Grate, die nachbearbeitet werden müssen. Das Blechteile entgraten stellt immer einen wichtigen Arbeitsschritt dar. Für die Bearbeitung werden Schleifmaschinen eingesetzt. Diese Anlagen entgraten Blechteile meist in einer Stärke bis zu 20 Millimetern und einer Länge von 20 Zentimetern. Die Breite weist in der Regel einen Durchlass von 10 Zentimetern auf. Die Entgratmaschine verfügt über einen Bandvorschub, mit dessen Hilfe die Durchlaufgeschwindigkeit der Metallteile in einem Bereich bis zu vier Metern pro Minute über ein Handrad eingestellt werden kann. Die Grate werden dabei gleichmäßig abgeschliffen. Zudem können je nach Bedarf auch alle Kanten mit einem Rundungsgrad versehen werden. Dieser steht in Abhängigkeit zu Druck und Durchlaufgeschwindigkeit der Schleifaggregate. Grundsätzlich kann die ganze Durchlaufbreite belegt werden.

Beim Blechteile Entgraten werden die zu bearbeitenden Werkstücke über Druckrollen durch die Schleifanlage geführt. Hierbei handelt es sich um eine neue Schleifmethode, deren Grundlage aus vier Schleifriemen besteht. Diese sind gegenläufig angeordnet und werden von vier Aggregaten angetrieben. Zwei Schleifriemen entgraten dabei zur gleichen Zeit das Blechteil von unten und zwei von oben. Die Riemen sind mit sogenannten Schleiflamellen versehen, die aus einer Kombination aus Vlies und Schleifmitteln bestehen. Das Entgraten Blechteile wird von den Schleifblättern übernommen. Sie verrunden die Schnittkanten an den Außen- und Innenkonturen. Die Anlagen verfügen aufgrund ihrer Bauweise über eine lange Standdauer und weisen in der Regel eine hohe Schleifleistung auf. Bei Bedarf können die Schleifriemen sogar mithilfe eines Schwenksystems ausgetauscht werden.

Häufig werden die Blechteile zum Entgraten trocken geschliffen. Für diese Bearbeitung bieten die Anlagen optional auch Absolutfilter und Staubabsaugungen an. Auf Wunsch kann die Oberfläche der Werkstücke auch so bearbeiet werden, dass eine matt glänzende Oberfläche entsteht. Dabei ist es von großer Bedeutung, die korrekte Vorschubgeschwindigkeit einzustellen. Das Schleifaggregat sollte ebenfalls passend ausgerichtet werden.